Skip Navigation Links
Home
Europ. LandschildkrötenExpand Europ. Landschildkröten
KöhlerschildkröteExpand Köhlerschildkröte
Zacken-ErdschildkröteExpand Zacken-Erdschildkröte
DiversesExpand Diverses
Sie sind hier: Skip Navigation Links > Europ. Landschildkröten > Maurische Landschildkröte > Überblick  

Testudo graeca, LINNAEUS 1758

Die Maurische Landschildkröte (Spur-thighed Tortoise)

Textlegenden anzeigen: Maus über Bild bewegen.

Taxonomie der Maurischen Landschildkröte

Klasse Reptilia
Ordnung Testudines, Unterordnung Cryptodira
Familie Testudinidae
Gattung Testudo
Art Graecai

Unterarten

T. graeca graeca, T. graeca annamurensis, T. graeca antakyensis, T. graeca cyreneica, T. graeca floweri, T. graeca ibera, T. graeca nabeulensis, T. graeca nikolskii, T. graeca pallasi, T. graeca soussensis, T. graeca terrestris, T. graeca zarudnyi. Taxonomie der Unterarten ist umstritten und noch nicht abgeschlossen.

Haltung in Menschenobhut

Aufgrund des riesigen und klimatisch sehr unterschiedlichen Verbreitungsgebietes in Südeuropa und Nordafrika sind nur einige Unterarten der Maurischen Landschildkröte zur Haltung in Menschenobhut geeignet. 

SIGS-Merkblatt: Die Maurische Landschildkröte

Zum SIGS-Merkblatt ... 

Online zu beziehen auf
www.sigs.ch/bestellung1.aspx

Bedrohung in den Herkunftsländern

Auch die Maurische Landschildkröte ist in vielen Vorkommensgebieten vom Rückgang oder Aussterben bedroht. Allerdings ist die Situation je nach Unterart recht unterschiedlich einzustufen. Einige Unterarten leben weit abgeschieden jeglicher Zivilisation und sind deshalb nicht unmittelbar bedroht.



Copyright 2017, Stefan Kundert Literatur ...
 
SIGS
Schildkröten-Interessengemeinschaft Schweiz

www.sigs.ch



Fotogalerie:
Fotogenia
(Stefan Kundert)